Heute beantworte ich eine der zentralsten Fragen am Anfang jeder Hochzeitsplanung: “Brauche ich einen Hochzeitsplaner?” Ja meine lieben Bräute, ihr BRAUCHT einen Hochzeitsplaner, ihr VERDIENT einen Hochzeitsplaner! Jedes verlobte Pärchen, welches im Begriff ist ihre Hochzeit zu planen braucht einen Hochzeitsplaner. Eine Hochzeit vorzubereiten ist sehr stressig und zeitintensiv. Und niemand sollte sich noch mehr Stress aufbürden, als sowieso schon vorhanden. Ihre Hochzeit zu planen klingt für Sie wie ein Traumjob? Mitnichten. Eine Hochzeit zu planen heisst, zwischen langen Arbeitstagen, Zumba, Freundinnen, Hund, Familie und vielem mehr, noch Stunden mit Recherchen zu verbringen und hunderte zusätzliche E-Mails zu jonglieren – wer hat schon Zeit für so was?

Bevor wir jedoch weiter ins Detail gehen, lasst mich bitte ein weit verbreitetes Vorurteil aus der Welt schaffen: Hochzeitsplaner sind nicht nur für Stars, Superreiche und Töchter der Oberklasse. Vergesst was Ihr in den Zeitschriften lest und was Ihr im Fernsehen seht, denn das ist nicht unser Leben. Aber, dass Ihr Eure Hochzeit plant und es so stressig ist, dass ihr manchmal am liebsten davon laufen möchtet – DASS trifft eher auf uns zu. Aber Ihr könnt etwas dagegen tun.

Ja, ein Hochzeitsplaner kostet etwas. Wenn man sich jedoch erst einmal eingehend damit beschäftigt und den Preis in Relation zum Gesamtbild sieht, wird man merken, dass ein Hochzeitsplaner gar nicht so teuer ist. Wenn Sie den richtigen Hochzeitsplaner finden, wird die Arbeit mit Ihm Spass machen – und sie werden sehen, sie ist jeden Rappen wert.

Während meiner Karriere als Hochzeitsplanerin sowie im Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der Branche, habe ich schon viele Gründe gehört, warum Paare denken Sie brauchen keinen Hochzeitsplaner. Dies sind jedoch vielfach Aussagen von Paaren, welche sich noch gar nie mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.

 

“Ich will meine Hochzeit selber planen”

Natürlich möchten Sie das, wer nicht? Aber Sie möchten den Teil der Hochzeitsplanung, der Spass macht. Nicht denn nervigen, stressigen Teil, der zum Beispiel daraus besteht, Preise für das mieten von Stuhlhussen herauszufinden, den zeitlichen Ablauf Ihrer Hochzeit aufzustellen oder das Aufräumen am Schluss der Hochzeit zu erledigen.

Wenn Sie einen Hochzeitsplaner haben, werden Sie immer noch Ihre Hochzeit planen. Sie haben die Kontrolle darüber, was mit Ihrer Hochzeit passiert. Sie planen Ihre Hochzeit, jedoch mit mehr Führung und mehr Know-How. Und am Tag der Hochzeit werden Sie in der Lage sein den Tag einfach zu geniessen.

 

“Ich kann mir keinen Hochzeitsplaner leisten”

Viele Hochzeitsplaner bieten auch kleinere Pakete oder Teil-Planungen an. Dies ist immer eine gute Option, denn die Arbeit wird auf Stundenbasis abgerechnet und Sie bezahlen nur das, wobei Sie wirklich Hilfe benötigen. Die Teil-Planung kann vor allem dann die ideale Wahl sein, wenn Sie bereits eine Lokalität gebucht und einige Dienstleister verpflichtet haben und noch Hilfe mit dem Design, dem Ablauf oder der Logisitk benötigen. Immer noch zu teuer? Dann lassen Sie einen Hochzeitsplaner Ihre fertige Planung durchsehen. Viele Planer bieten einen sogenannten “Hochzeits-Check”. Gerade bei langen Tagen mit einem Wechsel von Lokalitäten oder Transportmitteln macht es Sinn, den Profi ein Auge darauf werfen zu lassen. Ich bin mir sicher, dieser findet noch Potenzial für finanzielle oder zeitliche Optimierungen. Denn nichts ist schlimmer als lange Wartezeiten ohne Unterhaltung oder heisse Tage ohne Schatten und genügend Wasser.

 

“Wir haben ein Budget”

Jeder, der eine Hochzeit plant, hat ein bestimmtes Budget, Die meisten Paare planen zum ersten Mal eine Hochzeit und ihnen ist oft nicht bewusst, was gewisse Dienstleistungen überhaupt kosten.  Aber die guten Neuigkeiten sind, wenn Sie einen Hochzeitsplaner haben, hilft dieser Ihnen mit dem Budget. Er zeigt Ihnen Optionen auf um Ihre Vision innerhalb des Budgets umsetzen zu können. Er sagt Ihnen ganz genau, was Sie brauchen und was nicht. Und er sagt Ihnen auch unverfroren was Sie sich nicht leisten können. Des Weiteren hat ein Hochzeitsplaner viele Kontakte und kann allenfalls den einen oder anderen Rabatt herausschlagen.

Es gibt immer einen Weg – streichen Sie Gäste von der Liste, vergessen Sie die personalisierten Cocktailservietten sowie den teuren Blumenschmuck für den tollen Oldtimer. Ich verspreche Ihnen, der Hochzeitsplaner wird die beste Investition sein, welche Sie für Ihre Hochzeit machen werden.

Überzeugt dass auch Sie einen Hochzeitsplaner brauchen? Denn verdienen tut ihn JEDE Braut. Buchen Sie noch heute ein unverbindliches Erstgespräch mit mir.

 

Photocredit: HauteStock Co.